Konservierung

Ihre Spezialisten für die Konservierung von Motoren und Kesseln

Zum Werterhalt und Schutz der Motoren und Kessel erfolgt eine Konservierung (=Korrosionsschutz) wenn:

  • diese ausgeliefert, aber noch nicht in Betrieb genommen werden
  • diese in Betrieb waren und vorübergehend stillgelegt werden müssen
  • ein Schutz vor Umgebungs- und Witterungseinflüssen erforderlich ist

Die Konservierung erfolgt nach den technischen Richtlinien von Herstellern und technischen Überwachungsvereinen. 

Verfahren bei Motoren:

  • Man unterscheidet Konservierungsstufen je nach Dauer des Stillstands und der gegebenen Umwelteinflüsse 
  • Es erfolgt eine Innen- und Aussenkonservierung an den einzelnen Baugruppen
  • Zyklische Wiederholungen sowie Nachbehandlung > 24 Monate


Verfahren bei Kesseln:

  • Rauchgasseitig: Reinigung, Abgasleitung mit Steckscheiben absperren und Konservierung mit Spezialöl
  • wasser bzw.- dampfseitig
  • Nasskonservierung bei Stillständen bis 3 Monate, Zugabe von Sauerstoffbindemittel (Natriumsulfit) und Einstellung des pH-Wertes
  • Trockenkonservierung bei Stillständen über 3 Monate, Entleeren, Reinigen, Trocknen und Einbringung von Trocknungsmitteln 


Unsere Dienstleistungen:

  • Beratung und Ermittlung der geeigneten Konservierungsstufe
  • Protokolierung und Fotodokumentation
  • Nachkonservierung und Entkonservierung/Rückbau für Wiederinbetriebnahme
  • Fachgerechte Entsorgung anfallender Betriebsmittel